SteirerBiene Blog – 18.11.2017 „Oxalsäure gegen Varroa Destructor“

Sa. 18.11.2017 – „Oxalsäure verdampfen zur Restentmilbung der Varroa Destructor“

Samstag Vormittag haben Sepp, Markus und Gerald die Restentmilbung bei den SteirerBiene Völkern vorgenommen. Wie in der Imkerschule, beim Varroakurs gelernt, haben wir uns für eine sehr effektive und bewährte Methode entschieden: Das Verdampfen von Oxalsäure. Sepp ist ein Profi und hat uns nicht nur sein „Verdampfgerät“ geliehen, sondern auch bei der Durchführung sehr geholfen. Macht man das zum ersten Mal, hat man einfach Respekt und ist froh wenn man seinen „Chief Bee Whisperer“ Sepp dabei hat.

Den Bienen schadet die Oxalsäure nicht (außer bei zu häufiger Anwendung unterm Jahr). Durch das Verdampfen werden die Bienen in einen weißen Kristallmantel gehüllt, sodass sie sich in Folge gegenseitig putzen. Dabei werden die Varroa Milben ebenfalls von den Bienen abgeputzt und zu Boden geworfen. Diese Methode ist sehr effektiv, macht aber nur dann Sinn, wenn keine, oder fast keine Brut mehr vorhanden ist. Die Oxalsäure wirkt nicht, wie im Gegenzug dazu die Ameisensäure der Hauptbehandlung, in die Brutzellen hinein.

Obwohl für die Bienen ungefährlich, waren diese wenig erfreut bei der Winterruhe in ihrer Traube gestört zu werden. Wir haben ein paar Fotos und Videos gemacht. Seht selbst…

Foto 18.11.17, 11 14 45

Foto 18.11.17, 11 33 24.jpg

2 Gedanken zu “SteirerBiene Blog – 18.11.2017 „Oxalsäure gegen Varroa Destructor“

  1. Vorbildlich, diese „neue Imkergeneration“! Selbst in kalter Jahreszeit, für die stacheligen Lieblinge da zu sein,

    weiter so! Dann winkt im nächsten Jahr bestimmt wieder ein Preis?!

    ________________________________

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Monika Zettl Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s